Fashion equals Science


HOME   |   ABOUT   |   FASHION   |   EAT&DRINK   |   TRAVEL   |   INTERIOR


Donnerstag, 20. August 2015


THE PARIS DRESS
20. August 2015


WEARING – shirtdress: h&m // shopper: h&m


Guten Morgen, meine Keksis!

Wem geht es noch so? Kaum kommt man von einer Reise zurück, egal ob beruflich oder privat, hat einen der Alltag wieder fest im Griff (oder noch fester, weil so manches der alttäglichen Erledigungen und Arbeit dabei liegen geblieben sind). Ganz ähnlich erging es mir nach meiner Paris-Reise: Die letzten sieben Tage war ich erstmal damit beschäftigt, mich von den doch anstrengenden vier Tagen in Frankreichs Hauptstadt und vom vielen und Essen zu erholen … Ganz zu schweigen von der nachzuholenden Arbeit an der Dissertation, der ich meinen Paris-Aufenthalt aber verdanken darf. Und so hat es etwas gedauert, bis ich endlich die Zeit gefunden habe, einen neuen Blog-Post zu kreieren :)

Zu Paris selbst kann ich auf die Schnelle nicht viel mehr sagen als „woooooooooooow“ … Ich habe die Stadt zum ersten Mal in meinem Leben besucht und man erwartet sich ja so einiges, aber alle Vorstellungen wurden bei weitem übertroffen. Paris mag wirklich die schönste Stadt der Welt sein … Und so denke ich, dass sich Paris damit einen eigenen Blog-Post verdient und ich es mit meinen Ausführungen zu Tour Eiffel und Co. an dieser Stelle vorerst sein lasse.

Die Temperaturen waren vergangene Woche in Paris (im Vergleich zu Wien und Linz, die mit fast 40 Grad im mitteleuropäischen Vorfeld lagen …) mit um die 30 Grad fast erträglich und so konnte man endlich mal wieder ein richtiges Outfit tragen, dessen Ziel es nicht war, mit möglichst wenig und leichtem Stoff das Nötigste zu bedecken … So habe ich mich für meinen Besuch der Sacre Coeur für einen fast schon stereotyp französischen Look entschieden: Streifen und rote Lippen ;)



Good morning, cookies!

I’m sorry it took me rather a long time to write a new blogpost … But nobody needs to be told about travelling and, after returning, finding a huge bunch of work waiting for you … That’s what I spent the last seven days with, besides recovering from the exhaustive four days in France’s capital and from far too much eating :p I can’t say anything about Paris apart from just “wooooooooow …Beforehand, I expected a lot from the city and I have to say, all my expectations were exceeded. It might be indeed possible, Paris is the world’s most beautiful city … And that’s why I stop telling you about Paris here, because I think, it deserves its own blogpost …

About 30 degrees Celsius, the heat in Paris was bearable (in comparisons to Vienna and Linz last week). I was glad having the opportunity to wear a “real” outfit again, not trying to cover my body with at least as little garment as possible ;p … And therefore I decided upon a rather stereotype French look: stripes and red lips ;)

Kommentare:

  1. Awww Schnucki des Outfit is ein Burner <3 bin total verliebt in das Kleid!! So schlicht und trotzdem so wow! Siehst unglaublich toll aus :-*
    Knutsch, dein Julchen der Pupsbär :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank, mein Oberschnucki-Pupsbär :D Ich freu mich total, dass es dir gefällt und 1000 Dank für deine lieben Kommentare :******
      Drücker und Knutschis an dich <333333

      Löschen
  2. Wirklich ein superschöner Look, meine Liebe! Streifen sind einfach toll!
    xx
    Anna

    http://littlefashionfox.net/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Anna, wie ich mich freue, dass du dir die Zeit genommen hast, um auf meinem Blog vorbeizuschauen :) Und danke für den allerliebsten Kommentar! Streifen gehen einfach immer ;)
      Einen dicken Drücker an dich,
      Sarah-Allegra

      Löschen
  3. Streifen gehen einfach immer - schlicht und irgendwie trotzdem ein echter Hingucker! I like.

    AntwortenLöschen