Fashion equals Science


HOME   |   ABOUT   |   FASHION   |   EAT&DRINK   |   TRAVEL   |   INTERIOR


Dienstag, 25. August 2015


A LITTLE BLACK DRESS (OR SO)
26. August 2015


WEARING – top: mango // DIY-minirock: h&m // tasche: h&m // slip-ons: zara


Guten Morgen, meine Keksis!

Vergangenes Wochenende standen hier so allerlei Feierlichkeiten an. Ab Samstag-Mittag die 30er-Geburtstagsfeier zweier Freunde mit Garten-Grillparty am Pool, die am Abend fließend in den Jungesellinnenabschied meiner ältesten Schulfreundin überging. Ein anstrengendes Wochenende also (für mich jedenfalls mittlerweile ;p), also musste das Outfit umso unkomplizierter sein ….

Was also anziehen? Einerseits sollte es Gartentauglich sein, für den Junggesellinnenabschied aber auch halbwegs schick … Zudem luftig und kühl, da es am Wochenende wieder ganz schön heiß war und meinem Bauch einiges an Freiheit ermöglichen, da an solchen Tagen bekannterweise Unmengen an Essen und Trinken vertilgt werden. Und nicht zu verachten: das richtige Schuhwerk. Bin ich den ganzen Tag auf den Beinen, dann greife ich mittlerweile bevorzugt zu flachen Schuhen (das Alter macht eben gemütlich, hihi)
Aus diesen ganzen Überlegungen entstand letztendlich diese „Fake“-Variante eines Little Black Dress. Ein feines Rippstrick-Top von Mango, ein DIY-Minirock (aus einem Jersey-Mini aus der H&M Basic Abteilung) und meine geliebten Zara Snakeprint Slip-Ons. Fertig …

Wie war euer Wochenende?
xx Sarah-Allegra